Geschichte

Unternehmerische und industrielle Dynamik liegt in unserem Blut. Mit einer mehr als 70-jährigen Geschichte ist es der DEMGY  stets gelungen, sich zu erneuern, um den ständig steigenden Anforderungen des internationalen Marktes gerecht zu werden.

  • Dezember 2021

    SPNÜbernahme von SPN (Société des Plastiques Nobles) in La Courneuve (FR), die zu DEMGY SPN wird.

  • Juni 2021

    Die Dedienne Multiplasturgy Group wird zu DEMGY. Dieser neue Name, geboren aus unserer neuen TOGETHER-Strategie, steht für einen neuen Impuls, durch den unsere Transformationsstrategie auf unsere Kunden, Industrie 4.0 und Corporate Social Responsibility ausgerichtet ist, um langfristig profitables Wachstum anzustreben.

  • Februar 2021

    Demgy Normandy und Demgy Făgăraș werden digital. Ein neues Produktionskontrollsystem, das im Januar 2021 implementiert wurde und bald auch in unseren anderen Standorten verfügbar ist. Dieses System ermöglicht es uns, die Produktionsverfolgung zu automatisieren, die manuelle Dateneingabe und die Verwendung von Papier am Arbeitsplatz zu eliminieren, was eine erhebliche Zeitersparnis bedeutet.

    Partnerschaft mit Siemens, Fealinx, Arburg und Actii

  • Februar 2020

    Einweihung unseres DEMGY 3D-Workshops für die additive Fertigung mit Fokus auf die Serienproduktion.  So verfolgen wir unsere Ambitionen in der Industrie 4.0. Mit dem DEMGY 3D Workshop können wir komplexe Teile in Rekordzeit und in Hochleistungsmaterialien in Serie produzieren.

  • Dezember 2019

    CTS ROMANIA

    Übernahme von CTS Romania in DEVA, die zu DEMGY DEVA wird.

  • April 2019

    Die Dedienne Multiplasturgy® Gruppe demonstriert ihre Ambitionen in der Industry 4.0

  • Oktober 2017

    Oktober 2017

    Die Dedienne Multiplasturgy® Group Gruppe übernimmt CG.Tec Injection, einen Spezialisten für hochpräzise Kunststoffinjektionen.

  • Dezember 2015

    Dezember 2015

    Übernahme von METPlastics in Chicago (USA), die zu Met2Plastic wird.

  • Dezember 2013

    Einweihung des Campus Dedienne in Saint-Aubin-sur-Gaillon (27), einem hochmodernen Standort, der in der Logik des Unternehmens der Zukunft errichtet wurde. Er vereint unter einem Dach sowohl die Holdinggesellschaft der Gruppe als auch die 4 ehemaligen Geschäftseinheiten der Normandie unter dem Namen Dedienne Multiplasturgy®: Dedienne Moulding, Dedienne Machining, Dedienne Composites und Dedienne Coating.

  • Januar 2008

    Januar 2008

    Das einzigartige Multiplasturgy®-Konzept erblickt das Licht der Welt.

  • Juli 2005

    Erwerb und Übernahme der Meca-Teno SA zur Gründung der Dedienne Automotive.

  • Oktober 2004

    Die Familie Volot, die 1986 die Kontrolle über Dedienne übernahm, verkaufte das Unternehmen über einen von Pierre-Jean Leduc geführten MBO und ein Team von Führungskräften, das von einem Pool von Finanzinvestoren unterstützt wird.

    Gründung der Dedienne Plasturgie SAS, die einige Jahre später zur Dedienne Multiplasturgy® Group SAS wird.

  • Juni 2004

    Juin 2004

    Gründung der Dedienne Romania mit Sitz in Fagaras, Siebenbürgen.

  • April 1991

    Jean-Claude Volot

    Pierre-Jean Leduc unterstützt Jean-Claude Volot.

  • Juli 1973

    jcv

    Jean-Claude Volot, Neffe von Roland Dedienne, verstärkt die Dedienne-Gruppe und gründet eine Tochtergesellschaft in der Normandie in Andelys (27), die AMPA (Atelier Mecano-Plastique des Andelys), die auf die Bearbeitung, das Tiefformziehen, die Blechbearbeitung und das Thermoformen von Kunststoffen spezialisiert ist.

  • Januar 1947

    Roland Dedienne

    Gründung des Atelier Dedienne durch Roland Dedienne in Clamart (92), spezialisiert auf Feinmechanik an Kunststoffen.