DEMGY Deva

DEMGY Deva ist ein Industriestandort, der seit 2003 besteht und seit 2020 zum Konzern gehört. Das Unternehmen ist auf Oberflächenbehandlung und hauptsächlich auf Verchromung spezialisiert, vor allem für den Automobilsektor. Es verfügt über drei Produktionslinien.


Zu Beginn führte DEMGY Deva nur Lackierarbeiten für seine Kunden aus. Im Jahr 2011 beginnt das Unternehmen mit der Verzinkung von Metallteilen. 2015 beginnt sie mit der Verchromung von Kunststoffteilen aus ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) und PC (Polycarbonat), wie z. B. Türgriffe im Innenraum von Autos.

Entdecken Sie unsere Expertisen und Technologien

injectionInjektion usinageBearbeitung DécorationDekoration MétallisationMetallisierung TestTest

Thermoplastische Einspritzung

Bearbeitung von technischen Polymeren

Automatisierte Lackierstraße

Verchromungslinie

Dreidimensionale Kontaktprüfung

Umspritzen von Einsätzen

Bearbeitung von Hochtemperaturpolymeren

Tempographie, Siebdruck und Heißprägung

Galvanoplastik, Verzinken

Dreidimensionaler Kontakt mit Optik

Thermoplastische Spritzgussverfahren Transparente Teile

Flüssige Farbe

Metallisierung von Kunststoffen und Verbundstoffen

Röntgenfluoreszenz, elektronisch

Gaseinspritzung, sequentiell

Technische und optische Malerei

Selektive 3D-Metallisierung

Messung der Lichtintensität - Luxmeter

Ultraschall, Schweißen und Einsetzen von Einsätzen

Traktion

Manuelle, halbautomatische und automatische Zusammenstellung

Sensor Kamera online auf Presse

DEMGY Deva ist auf die Herstellung großer Serien von Industrieteilen spezialisiert, die bis auf die Qualitätskontrolle vollautomatisch erfolgen. Wir führen hauptsächlich Oberflächenbehandlungen durch, d. h. in der großen Mehrheit Verchromung, aber auch Lackierung und Verzinkung von Teilen aller Art.

Das Verchromen von Autoteilen ist das Spezialgebiet von DEMGY Deva. Dieses dient dazu, den Teilen ein ästhetischeres und metallischeres Aussehen zu verleihen. Umgekehrt dient das Verzinken dem Schutz der Metallteile vor Korrosion, hat aber keinen eigentlichen dekorativen Zweck. Die Lackierung schließlich dient lediglich der Verzierung der Teile.

DEMGY Deva kümmert sich um das endgültige Aussehen des Teils, bevor es an den Kunden zum Zusammenbau geliefert wird, nachdem wir eine sorgfältige, manuelle Qualitätskontrolle durchgeführt haben.

Die Kundenreise bei DEMGY Deva

Parcours client

  1. Untersuchung der Kundenbedürfnisse: Bevor wir mit jedem Projekt beginnen, hören wir uns genau an, welche Aufgaben Sie uns anvertrauen möchten. Dann legen wir fest, ob das Projekt durchführbar ist oder nicht. Anschließend erstellen wir ein umfassendes Lastenheft, das alle Elemente und Feinheiten Ihres Projekts enthält.
  2. Validierung: Dieses Lastenheft wird Ihnen anschließend zur Validierung zugeschickt. Wir prüfen gemeinsam jeden Punkt und passen ihn gegebenenfalls an. Wenn es Ihnen zusagt, können wir mit der Produktion der Muster beginnen.
  3. Projektprüfung: Sobald alles bestätigt ist, beginnen wir mit dem konkreten Teil des Projekts. Wir führen u. a. Stichproben durch und legen den Glanzbereich fest.
  4. Quotierung & Abnahme: Nachdem die Bemusterung durchgeführt wurde und alle Punkte Ihres Projekts definiert und überprüft wurden, können wir nun den genauen Wert Ihres Projekts beziffern. Wenn Sie diesen akzeptieren, können wir die ersten Teile anfertigen!
  5. Vorserie & Konformitätstests: Wir beginnen mit der Herstellung von Prototypen, um zu sehen, wie Ihre zukünftigen Teile aussehen werden. Wir untersuchen und testen jedes Detail Ihrer Teile einzeln, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen entsprechen. Dicke, Korrosions- und Temperaturschockbeständigkeit... Alles wird unter die Lupe genommen!
  6. Großproduktion: Wenn die Prototypen zufriedenstellend sind, starten wir die endgültige Produktion Ihrer Teile in großen Stückzahlen.
  7. Kontrolle der Teile: Sobald die Teile fertiggestellt sind, kontrollieren wir sie gründlich, um sicherzustellen, dass sie den Vorgaben entsprechen. Ihre Farbe, ihre Form, ihr Glanz, ihr Aussehen, der Staub... Nichts wird dem Zufall überlassen und alles muss perfekt sein!
  8. Hochladen & Lieferung: Endlich ist Ihre Bestellung hochgeladen und wird an Sie ausgeliefert. Voilà, Ihre Münzen sind fertig und Sie können sie verwenden!

Kennen Sie unsere Tätigkeitsbereiche? Entdecken Sie sie!

DEMGY Deva

DEMGY Deva verchromt viele Teile, um ihnen ein metallisches und eleganteres Aussehen zu verleihen. Die am häufigsten nachgefragte Branche ist die Automobilindustrie, z. B. für die Beschichtung von Armaturenbrettern und Türgriffen im Innenraum. Wir führen auch Aufträge für Sanitärteile aus, insbesondere für Toiletten. Unsere Teams sind echte Verchromungsspezialisten und garantieren Ihnen ein einwandfreies Ergebnis für alle Ihre Teile, insbesondere für Autos.

DEMGY Deva ist in der Lage, Industrielackierungen für viele verschiedene Bereiche durchzuführen. Wir bearbeiten viele Sportgeräte aus Kunststoff oder Aluminium, wie z. B. Fahrradräder oder Skier, wie es bei Salomon der Fall ist. DEMGY Deva lackiert auch die Außenteile von Haushaltsgeräten, wie die Vorderseite von Waschmaschinen oder Geschirrspülern.

Schließlich verzinkt DEMGY Deva zahlreiche Teile. Die meisten unserer Kunden kommen aus der Industrielandschaft. Manchmal führen wir diese Arbeiten auch für Unternehmen aus dem Rüstungssektor durch. Auch die Möbelbranche ist sehr gefragt, insbesondere was die Metallteile der Innenseite von Türen betrifft.

Unsere Teams begleiten Sie

DEMGY Deva

DEMGY ist eine kleine, zusammengeschweißte Struktur. Jedes unserer Teammitglieder ist von seinem Beruf begeistert und kennt ihn bis in die Fingerspitzen. In den Werkstätten herrscht eine freundliche Atmosphäre und jeder teilt sein Wissen gerne mit den anderen Mitgliedern und Neuankömmlingen.

Insgesamt sind etwa 80 Personen am Standort beschäftigt. Das Verzinkungsteam besteht aus einem Team von 6 Personen. Das Lackierteam besteht aus drei Teams mit jeweils 6 Personen. Das Verchromungsteam besteht aus drei Teams mit jeweils 12 Personen. Dies ist der wichtigste Teil der Werkstatt, da er sich zu einer Spezialität von DEMGY Deva entwickelt, insbesondere für den Automobilsektor.

Wir haben auch ein Führungsteam und ein Labor, um die Konformität unserer Produkte zu testen, z. B. ihre Dicke, Korrosionsbeständigkeit, Temperaturschockbeständigkeit und vieles mehr.

DEMGY Deva, zertifizierte Qualität für Ihre Projekte

DEMGY Deva

 Bei DEMGY Deva achten wir besonders auf die Qualität der Dienstleistungen und Produkte, die wir unseren Kunden liefern. Wir arbeiten mit besonders anspruchsvollen Branchen wie z. B. der Rüstungsindustrie zusammen. Jedes einzelne Teil muss perfekt sein. Um dies zu erreichen, wird jedes Detail sorgfältig beachtet.

Wir analysieren unsere Bäder, z. B. von Chrom oder Zink, ständig, um sicherzustellen, dass sie die richtige Konzentration aufweisen und somit die Qualität der Endprodukte gewährleistet ist. Bei Bedarf nehmen wir Anpassungen vor und fügen weitere Produkte hinzu, damit die Verhältnisse immer gleich bleiben.

DEMGY Deva ist nach ISO 9001 zertifiziert, einem Zertifikat, das das Qualitätsmanagement von Unternehmen auszeichnet. Um sie zu erhalten, muss man sich streng an die gesetzlichen Anforderungen, die Kundenbeziehung, die Entscheidungsfindung, die ständige Verbesserung oder auch an die Wettbewerbsfähigkeit halten.

Auch in Bezug auf die Umwelt ist DEMGY Deva sehr engagiert. Dafür hat sie die Zertifizierung nach ISO 14001 erhalten. Diese Norm wird allen Unternehmen verliehen, die ihre lokalen und globalen Auswirkungen auf die Natur minimieren, sei es in Bezug auf Wasser, Luft oder auch den Boden. Um diese Zertifizierung zu erhalten, muss man sich ständig verbessern und darf sich nicht auf dem Erreichten ausruhen!

DEMGY Deva ist auch nach ISO 45001 zertifiziert. Die ISO 45001-Zertifizierung ist eine international anerkannte Norm, die genaue Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz festlegt. Das Ziel der ISO 45001-Zertifizierung besteht also darin, ein leistungsfähiges Managementsystem für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (SGA) einzuführen, das die Unfallrisiken in allen Bereichen des Unternehmens reduziert.